• 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 001
  • 002
  • 003
  • angels2
  • unbenannt-1
  • he-she-2
  • he-she-3
  • he-she

Bengt Lindberg und Lotta Glave haben bereits gemeinsam Grafik und Illustration studiert. Nach dem Studium erhielt Lotta einen Job bei einer der wichtigsten Zeitungen in Schweden, Dagens Nyheter und Bengt arbeitete in einer Werbeagentur. Beide wollten ab 1990 aber ihre persönlichen kreativen Ideen umsetzen. Tiere sind in Småland allgegenwärtig und so begann es mit einer Kuh, die zum Kerzenständer wurde. Die Kuh wurde bald durch ein Schaf, ein Pferd und einen Elch etc. begleitet. Alle wurden in Småland produziert, wo Bengt & Lotta zu Hause sind. Die richtigen Läden sorgten dann dafür, dass aus den ersten Tierkerzenständer vier Klassiker wurden. Alle werden noch heute produziert und sorgen auf der ganzen Welt für das bekannte „inner smile“.
::Wolldecken von Bengt & Lotta::

Textildesign mit geometrischen und Tiermustern lässt man sich am besten von Bengt und Lotta erklären. „Ich habe immer die alten Sachen geliebt, vor allem die etwas naive, unbeholfene Volkskunst. Wenn alles zu perfekt ist, werden die Dinge schnell langweilig“, so Bengt. In Japan und England werden Lottas Textilmuster, Engelkerzenhalter und Schmuck sehr geschätzt. Die Kreationen des Paares sind im Nordiska Museet in Stockholm, im Kulturen Museum in Lund und im Växjö Glass Museum vertreten.
170