• 1
  • 2
  • 002x
  • 001x
  • im13
  • im09
  • im11
  • im13

Bücher lesen ist schön, aber auch Bücher wollen irgendwo wieder auffindbar organisiert und schön abgelegt werden. Der knappe Raum für Bücher will eingeteilt und optimal genutzt werden, dafür hat Axel Kufus das FNPx (FlächenNutzungsPlan) erschaffen. Ein Regalsystem, welches viel flexiblen Raum für Belletristik etc. zur Verfügung stellt. FNPx gibt es mit normaler Materialstärke von 16mm oder wer es gerne leichter mag mit 12mm Materialstärke. Die Regaltiefe von FNPx mit 21cm ist Ideal für Belletristik. Das Vertikal- und Horizontal-Raster ist auf das problemlose Ablegen von Büchern im Belletristikformat ausgelegt.

Für mehrheitlich in DIN-Normen geformte Ordner und Bücher ist das fnp (ohne x) die richtige Alternative oder eine Kombination von FNP und FNPx. Alle Farben und fast alle Möglichkeiten können mit dem FNPx-Baukasten ausprobiert werden.
FNPx Design: Axel Kufus 1997

Benutzen Sie hier den

:: fnpx-Baukasten ::
konfig.baukasten